- Anzeige -

Umschuldungskredit
 

Ihre Sorge ist Umschuldungskredit? Keine Panik, mit unseren Empfehlungen klappt es garantiert.

Eine große Reparatur ist fällig oder es muss ein anderes Auto gekauft werden. Sie benötigen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um all das zu finanzieren, wollen Sie einen Kredit aufnehmen? Ihr Problem ist hingegen, Sie haben eine ungenügende Bonität oder unter Umständen sogar einen negativen Schufa-Eintrag und lediglich ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen aus Gehalt, Lohn, Rente, Arbeitslosengeld bzw. Ausbildungsvergütung?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Beitrag komplett durch. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es vermeiden, in kostspielige Kreditfallen zu Umschuldungskredit zu stolpern und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Eine Übersicht sämtlicher Beiträge auf unserem Blog lesen Sie im Sitemap
UmschuldungskreditUmschuldungskredit

Ein Darlehen für Umschuldungskredit bekommen – trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa

Es ist sicherlich jedem schon einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Nicht selten wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Für viele ist es andererseits nicht machbar, Freunde oder Verwandte um Geld für „Umschuldungskredit“ zu bitten. Und eine normale Bank würde jeden Darlehensantrag zufolge eines Schufa-Eintrags oder schlechter Bonität sofort ablehnen. Das heißt allerdings nicht, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Was viele nicht wissen – selbst ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität kann man ein Darlehen bekommen. Zahlreiche ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, einen Kredit über ausländische Geldinstitute zu verschaffen.

Lesenswert ist auch Umschuldung Trotz Schufa und Umschuldung Trotz Negativer Schufa
UmschuldungskreditUmschuldungskredit
 

Was ein wirklich guter Kreditvermittler für Sie tun kann

Vor allem wird Sie der Vermittler bei der Suche nach einem Darlehen mit besten Kräften unterstützen. Die Tätigkeit erstreckt sich aber nicht ausschließlich auf die pure Vermittlung, sondern wird meistens unter anderem um eine eingehende Schuldnerberatung erweitert. Zu den Aufgaben eines erfahrenen Kreditvermittlers zählt auch, dass er Ihnen alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzeigt sowie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich ist.

Zur Kreditanfrage »
 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Auch zu weniger bekannten Kreditinstituten und Banken gute Kontakte
  • Umfangreiche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Argumentationshilfe bei misslichen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung überteuerter Kredite
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Eventuelle Kosten für die Darlehensbeschaffung

Kleine Geldinstitute bieten für Umschuldungskredit oft effektivere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Etliche Vermittler bemühen sich deshalb, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Dabei ist es durchaus möglich, auch bei schwierigen Umständen zu verhandeln. Aufgrund ihrer guten Kontakte können sie zum Beispiel ungünstige Schufa-Einträge erklären, so dass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so stark ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Prozessen von Großbanken. Ein solcher Antrag auf ein Darlehen zu Umschuldungskredit hätte bei einer etablierten Bank überhaupt keine Chance.

Kreditvermittler, die ihre Leistungen über das Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Eigenschaften, die man beiden Vermittlern in Bezug auf ihre Vermittlungstätigkeit bescheinigen kann. Der Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung irgendwelche Gebühren anfallen. Namentlich bei Themen wie Umschuldungskredit sind diese beiden Kreditvermittler die absoluten Spezialisten.

Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Vermittler von Krediten tatsächlich seriös? Wodurch sie sich unterscheiden

Eines vorweg: Ein seriöser Vermittler handelt bei dem Thema Umschuldungskredit immer in Ihrem Interesse. Weil der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie im Regelfall keine Kosten oder andere Zahlungen an.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Kriterien:

  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand zu erreichen, welcher einen kompetenten Eindruck macht
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Kreditsumme sowie Laufzeiten
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Der Vermittler verfügt über eine Internetpräsenz einschließlich Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt

An diesen Merkmalen ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Versand der Unterlagen per Nachnahme
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Das Verlangen einer Gebühr schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Versicherung abhängig
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags

Ausländische Banken – eine gute Alternative bei Umschuldungskredit

Ob Sie für Ihre neue Existenz das Startkapital benötigen, ein neuer PKW fällig wird oder Sie eine große Reise vorhaben – Kredite ausländischer Banken werden zur Finanzierung zunehmend in Anspruch genommen. Neben dem normalen Weg zur heimischen Bank haben Konsumenten mittlerweile auch die Möglichkeit, per Internet individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Darlehen von ausländischen Instituten aufzunehmen. Der große Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Eine mangelhafte Bonität respektive ein negativer Eintrag in der Schufa spielen aus dem Grund bei Umschuldungskredit nur eine sekundäre Rolle. Die Vergabe solcher online Darlehen erfolgt im Allgemeinen von Schweizer Banken. Für Kreditnehmer, welche besonders schnell eine Finanzspritze brauchen, hingegen von einer deutschen Bank bereits abgelehnt worden sind, könnte das eine interessante Option sein. Zum Beispiel zählen dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Insbesondere diese Menschen haben es in Bezug auf Umschuldungskredit ausnehmend schwer, ein Darlehen zu erhalten.

Zur Kreditanfrage »

 

Weshalb ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Es ist häufig schwierig für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notlage befindet, einen Kredit zu erlangen. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich angesichts schlechter Bonität beziehungsweise Schulden erheblich herabgesetzt. Als sinnvolle Alternative würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Banken keine Rolle, da eine derartige Anfrage im Allgemeinen nicht vorgenommen wird, was die Kreditsuche überaus leichter macht. Was das Thema Umschuldungskredit anbelangt, ist dies ein unschätzbarer Vorteil.

Aber selbst bei Schweizer Instituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen erhalten. Die Schweizer Bank wird ebenso Einkommensnachweise und Sicherheiten verlangen. Ist es lediglich ein negativer Schufa-Eintrag, der Ihnen Sorgen macht, könnte der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Sie sein, vorausgesetzt, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Was sollten Sie bei Umschuldungskredit beachten?

Als erstes sollten die monatlichen Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht allzu hoch sein. Muten Sie sich also nicht mehr zu, als es Ihre momentanen finanziellen Umstände zulassen. Das A und O bei einer guten Finanzierung sind gute Konditionen und niedrige Zinsen. Ist das Darlehen ausreichend anpassungsfähig, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten zählen gleichermaßen dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Umschuldungskredit auf jeden Fall empfehlenswert.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrer Finanzierung als Student, Rentner, Selbstständiger, Arbeitsloser, Arbeitnehmer oder Auszubildender keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nicht mehr Geld aufnehmen, als wirklich benötigt wird

Grundsätzlich gilt: Wer mit Blick auf das Thema Umschuldungskredit plant, sollte von Anfang an die erforderlichen Mittel realistisch überschlagen. Wenn Sie zuvor Ihre Unkosten im Überblick haben, erleben Sie hinterher auch keine böse Überraschung und können immer pünktlich Ihre Raten zahlen. Dabei einen kleinen Puffer zu berücksichtigen wäre klug – ein zu großes Polster führt hingegen zu unnötig hohen Verbindlichkeiten. Deswegen ist es wichtig, nicht mehr Mittel aufzunehmen als benötigt werden. Der bessere Weg besteht darin, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs mittels einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Seine Finanzen strukturieren und überblicken

Erträge und Unkosten genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Situation richtig zu beurteilen sind unabdingbare Kriterien für einen erforderlichen Kredit. Diese Prämisse gilt klarerweise insbesondere im Hinblick auf das Thema Umschuldungskredit. Hier kann zum Beispiel eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Für was wird pro Tag wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend in der Kneipe berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. So eine Kostenaufstellung hilft zum einen, die optimale Darlehensrate ziemlich genau einzuschätzen und zum anderen lässt sich damit sehr gut feststellen, wo sich eventuell noch etwas einsparen lässt.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – namentlich beim Thema Umschuldungskredit, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation ehrlich, genau und sorgfältig. benötigten Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammen. Durch die vollständige und ehrliche Darstellung Ihrer finanziellen Situation vermitteln Sie einen seriösen Eindruck, was sich allemal auf Ihre Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit positiv auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Umschuldungskredit

Falls Sie die aufgeführten Tipps beachten und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, sollte Ihrem Wunsch nach Umschuldungskredit an und für sich nichts mehr im Wege stehen.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]